Serien – TAG

Ein frohes neues Jahr euch allen!

Die liebe Lisa von Wabuwabui hat mich getaggt und ich freue mich riesig darüber, weil es ein SERIEN-TAG ist! Um diese Freude ein klein wenig zu erläutern: mein Freund muss sich mein Herz mit genau drei weiteren Dingen teilen, Büchern, Serien und Kätzchenvideos.
Ich habe den TAG also mit einem dicken Grinsen im Gesicht gemacht und hier kommt das Ergebnis.

 

 
1. Was ist deine Lieblingsserie?

Zu Beginn gleich eine der schwierigsten Fragen überhaupt. Eine einzige Serie kann ich, fürchte ich, nicht nennen. Aber wenn man mir damit drohen würde, dass ich nie wieder eine Serie schauen dürfte, wenn ich diese Frage nicht beantworte, dann müsste ich vermutlich mit Gilmore Girls oder The Big Bang Theory antworten.
Dürfte ich mehrere nennen, dann würden zu dieser Liste noch True Blood, Buffy, Supernatural, Columbo und Sherlock dazu kommen. (Da ist eindeutig ein Muster zu erkennen! xD)

2. Welche Serie hast du als Kind am liebsten gesehen?

Als Kind durfte ich nicht sehr viel fernsehen, ich bin auf dem Land aufgewachsen und da war es einfach spannender draußen zu sein. Aber abends wurde immer Heidi und danach Sandmännchen geschaut. Später war dann eine Stunde am Tag erlaubt, die dann auch ganz geschwisterlich zwischen meinem Bruder und mir aufgeteilt wurde. Heißt, zuerst wurde Sailor Moon geschaut und dann Detektiv Conan. Wobei ich dabei definitiv besser weg gekommen bin als mein Bruder, da ich beide Serien mochte. Pech für mein Brüderchen. 😉
Nochmal ein kleines bisschen später, als ich schon etwas länger aufbleiben durfte, habe ich unglaublich gerne Columbo und Mord ist ihr Hobby angeschaut. Damals hatte ich schon ein ziemliches Faible für Krimis und das hat sich seither auch nicht geändert.

3. Mit welcher Serienfigur kannst du dich identifizieren?

Da gibt es einige, schließlich sind Serienfiguren ja auch darauf ausgelegt, dass man sich mit ihnen identifizieren kann. Am ehesten würde ich aber eine (ziemlich schrägen) Mischung aus Lorelai Gilmore und Stiles Stilinski sagen. Ich halte mich für relativ schlagfertig, zusammen mit meiner Sprechgeschwindigkeit, ein Indiz für Lorelai und mein Freund kann sich regelmäßig köstlichst über meinen unfreiwilligen Humor und Sarkasmus amüsieren. Nein. Fragt nicht. Tut es einfach nicht. Ihr wollt es nicht wissen.

4. Welche Serien hast du komplett durchgeschaut?

Ganz ehrlich, ich weiß gar nicht genau, welche Serien ich alle schon fertig geschaut habe. Leider höre ich auch oft irgendwann auf, weil mich eine andere Serie in ihren Bann zieht und ich vergesse dann die erste fertigzuschauen… Sehr unschöne Angewohnheit.
Ich zähle einfach mal die auf, die mir, nach langem, zermarterndem Nachdenken, einfallen (wobei ich genau wie Lisa auch Animes aufzählen werde):
Buffy
Columbo
Mord ist ihr Hobby
Charmed
True Blood
Gilmore Girls
Sailor Moon
Jeanne, die Kamikazediebin
Detektiv Conan

5. Welche Serie guckst du schon am längsten?

Da ich eher jemand bin, der eine Serie relativ spät entdeckt und sie dann in drei Wochen durch suchtet, ist es schwierig diese Frage zu beantworten.
Columbo und Mord ist ihr Hobby schaue ich seit ungefähr 13 Jahren immer mal wieder, aber nicht regelmäßig.
Durchgängig am längsten habe ich vermutlich The Big Bang Theory geschaut, da ich das tatsächlich dann angefangen habe, als sie das erste Mal im deutschen TV gelaufen ist. Sie ist aber bei 4. nicht aufgezählt, da mir noch ein paar Folgen der aktuellen Staffel fehlen.

6. Was ist deine Lieblingsszene?

Oh, es gibt so unglaublich viele Szenen, die ich liebe! So ziemlich alle Stiles-Szenen aus Teen Wolf oder Pam aus True Blood, deren Szenen auch immer genial sind. Aber die erste Szene, die mir in den Kopf gekommen ist, ist aus The Big Bang Theory, Staffel 1, Folge 2, der Moment in dem ich mich hoffnungslos in die Serie verliebt habe und – wenn es ginge – uns zu Frau und Serie erklärt hätte:
Leonard hört etwas in der Nacht und befürchtet einen Einbrecher (oder schlimmer, Sheldon außerhalb seines Bettes). Die nächste Einstellung zeigt, wie er mit einem Spielzeug-Lichtschwert bewaffnet durch die Wohnung schleicht. Und BAM! mein kleines Fangirl-Herz war sowas von erobert.

7. Aus welcher Serie sollte man einen Kinofilm machen?

Da Serien im Normalfall darauf ausgelegt sind, einen Plot über mehrere Folgen hinweg langsam zu entwickeln und davon leben, dass man abgeschlossene Einzelteile hat, finde ich diese Frage ein wenig schwierig. Außerdem schaue ich deutlich lieber Serien als Filme, was die Frage nicht unbedingt einfacher macht, aber ich versuch’s zu beantworten. Also ohne weiteres, unnötiges Gebrabbel von mir:
Ein Film zu Sherlock oder Columbo würde wohl am ehesten funktionieren, denke ich.

8. In welchen Seriencharakter bist du heimlich verliebt?

Wieder können sich mein Fangirl-Herz und ich nicht auf eine einzige Figur festlegen. Ich habe eine wirklich stark ausgeprägte Schwäche für Eric Northman aus True Blood und einen noch viel größeren man-crush auf Dean Winchester aus Supernatural. Derek Hale aus Teen Wolf ist auch nicht zu verachten oder Damon Salvatore aus Vampire Diaries. (Es ist gerade auch überhaupt nicht offensichtlich, auf welchen Typ Figur/Mann ich stehe, nicht wahr? xD)
Wäre ich allerdings ein Charakter in einer Serie, dann würde ich vermutlich mit Stiles Stilinski enden und nicht mit dem Bad Boy, was ja auch ganz nett wäre.

9. Mit welcher Serienfigur würdest du den Kleiderschrank tauschen?

Lydia Martin aus Teen Wolf. Ich liebe ihren Style!

10. Welche Serie hat dich am meisten geprägt?

Ich fürchte, dass Serien mich ganz allgemein nicht so stark prägen, wie beispielsweise Bücher.
Welche allerdings einen bleibenden Eindruck auf mich hinterlassen hat, war Buffy. Ich mochte immer, dass Buffy Summers keine zu stereotypische Heldenfigur war und nicht nur absolut moralisch vertretbar gehandelt hat. Das hat mir immer gefallen und mich vermutlich (zumindest meiner Schreiberei hinsichtlich) geprägt.

11. Was ist deiner Meinung nach die schlechteste Serie?

Okay. Ehrlich? Wer schaut schlechte Serien freiwillig? Ich schau mir vorher den Trailer einer Serie an oder lese mir durch, worum es geht und dann weiß ich im Normalfall schon, ob sie mir gefällt oder nicht. Damit bin ich doch nicht allein, oder? Das macht ihr doch auch, gebt’s zu.
Also nicht wirklich eine de facto schlechte Serie, aber eine, die mich ein wenig enttäuscht hat, weil sie ihr Potential nicht einmal annähernd ausschöpft, ist Grimm. Da wäre so viel möglich gewesen, aber mir gefallen weder das Charakterdesign noch die Effekte.

12. Welche Serie willst du als nächstes sehen?

Da sind einige in der Warteschleife, die leider wegen der jetzt beginnenden Klausurenphase in meinem Studium auch noch eine Weile bestehen bleiben wird. Im Moment schaue ich gemeinsam mit meinem Freund recht unregelmäßig Supernatural (Staffel 2) und Sherlock (Staffel 1 beendet), da habe ich also noch genug zu schauen. Außerdem bin ich gerade ein klein wenig (*hust* besorgniserregend *hust*) zu begeistert von Teen Wolf und eigentlich möchte ich auch in Shadowhunters rein schauen, wenn das endlich heraus kommt (Ist das nicht sogar schon diese Nacht gewesen?).
Andere Serien, die noch auf meiner to-watch-Liste stehen, sind:
Vampire Diaries (habe irgendwann Mitte 3. oder 4. Staffel abgebrochen)
Naruto (da fehlen nicht mehr soooo viele Folgen)
Death Note (die komplette Serie steht im Regal und wartet darauf geschaut zu werden)
Vikings (das muss einfach unbedingt noch sein)

 

 
Bitte schaut doch bei Lisa, Sarah von Sarahsuperwoman und Jalieza von koukainonaijinsei, die zusammen mit mir getaggt wurden, vorbei. Es lohnt sich!
Es sind schon sehr viele Blogger, die ich kenne getaggt worden, aber ein paar habe ich doch noch gefunden, zumindest hoffe ich, dass sie bisher noch nicht getaggt wurden und mit dem TAG überhaupt etwas anfangen können…Ich selber tagge:

Hekabe von Geekgeflüster
Hendrik von zuendegelesen
Tasmin von Tasmetu
Jaci von durchgebloggt

 

Ich hoffe, es hat euch ein wenig Spaß gemacht. :)
Mich würde ja interessieren, was ihr für Serien so schaut?

xo,
Frances

1 Comment

Add Yours
  1. 1
    Hekabe

    Serien z.T. spät entdecken und dann durchsuchten wie blöd – kenne ich! Mache ich auch oft. Hat dann manchmal zur Folge, dass ich drei Wochen lang nur von z.B. Angel geredet habe, weil ich das grade rauf und runter geguckt hab. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *