Über mich

Hallo, ihr Lieben!

Mein Name ist Franziska, ich bin 24, studiere Linguistik und Literatur und ich gestehe, ich bin verliebt in Bücher.

Meine Liebe zum geschriebenen Wort hat nicht – wie in meiner Generation vielleicht zu erwarten wäre – mit Harry Potter angefangen. Das erste Buch an das ich mich noch bewusst erinnern kann, ist Emil und die Detektive, was vermutlich schon sehr früh meine Vorliebe für Krimis verschuldet hat.

Heute lese ich hauptsächlich Fantasy, Krimi und Klassiker wie Shakespeare oder Jane Austen; man kann aber auch den einen oder anderen Historien-Roman in meinem Bücherregal finden, sowie einige wenige, sehr stiefmütterlich behandelte Liebesromane und Biographien und Wörterbücher und Kochbücher – na gut, ich lese eigentlich alles, außer Horror und Thriller.

 

Frances does Writing ist eine Möglichkeit für mich, dieser Liebe zu Büchern und dem Schreiben eine Plattform zu bieten und vielleicht dafür zu sorgen, dass das eine oder andere Buch auf einer Leseliste landet.

 

Ich freue mich über jeden, der hierher findet und wer ein bisschen plaudern möchte, darf mich gerne in den Kommentaren oder über Twitter kontaktieren.
Danke für’s Lesen!

xo,
Frances